Ehrenamtskarte des Landes NRW ab 1.März 2017 in Krefeld


Das Ehrenamt, auch „bürgerschaftliches Engagement“ genannt, ist aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken.

Eine Vielzahl von Motiven bringt Menschen dazu, sich in den unterschiedlichsten Bereichen zu engagieren. Das Engagement gelingt dann, wenn es Kontakte schafft, Anerkennung ermöglicht und die Mitarbeit Freude macht. Menschen engagieren sich dort, wo sie ihren individuellen Fähigkeiten und Erfahrungen sinnvoll einsetzen und gleichzeitig für sich und anderen Neues entwickeln und erlernen können.

Die Freiwilligen gestalten mit ihrem Engagement Gesellschaft tragend mit. Sie übernehmen wichtige Aufgaben in kirchlichen, sozialen, kulturellen, sportlichen Organisationen, Vereinen, Einrichtungen und Initiativen oder im Umwelt- und Naturschutz.

Um dieses Engagement vieler Krefelder Bürgerinnen und Bürger zu würdigen, führt die Stadt Krefeld als Dankeschön offiziell ab 1. März 2017 die Ehrenamtskarte des Landes NRW in Krefeld ein. Danach können die Karten im Freiwilligenzentrum beantragt werden. Krefelder Ehrenamtler können dann in der Seidenstadt und sogar NRW-landesweit Vergünstigungen und Angebote öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen nutzen. Die Krefelder Kulturinstitute einschließlich Theater und Zoo, das Kinder- und Jugendtheater Kresch sowie die städtischen Bäder und Eishallen gewähren dem Karteninhaber zehn Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Eine Übersicht zu allen landesweiten Vergünstigungen finden Sie unter: http://www.ehrensache-nrw.de oder in der Android-/i-OS-App Ehrensache.NRW

Das Freiwilligenzentrum Krefeld, Westwall 97, ist Ihr Ansprechpartner für dieses neue Angebot. Hier erhalten Sie Auskunft und den Antrag für die Ehrenamtskarte oder Sie klicken auf dieser Seite auf den Menüpunkt "Das Ehrenamt" und können sich dann den Antrag direkt herunterladen.

Anspruchsberechtigt sind alle Krefelder, die sich in den letzten zwei Jahren mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden im Jahresdurchschnitt ohne Aufwandsentschädigung in einem Verein, einer gemeinnützigen Einrichtung oder einer freien Initiative engagieren. Dieses Engagement muss vom zuständigen Verein, der gemeinnützigen Einrichtung oder freien Initiative bestätigt werden. Die Karte ist dann zwei Jahre gültig.

Sie finden uns:
Westwall 97
47798 Krefeld
Telefon 0 21 51/ 5 66 100
Fax 0 21 51/ 5 66 101
e-Mail: kontakt@freiwilligenzentrum-krefeld.de

zu folgenden Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch 9.00 - 14.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 9.00 - 14.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag 9.00 - 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Gekürzte Öffnungszeiten vom
27.03. bis zum 31.03.2017:
Montag bis Freitag
10.00 - 13.00 Uhr

Sie wollen uns kontaktieren? Ganz einfach!

02151 / 566-100